Osterlied, liturgischer (lateinischer) Gesang und (volkssprachliches) Gemeindelied zur Osterfeier. Am Anfang steht die lateinische Sequenz »Victimae paschali laudes« (um 1040) des Wipo von Burgund. Die in ihr

(27 von 189 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Osterlied. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/osterlied