Orpheus in der Unterwelt

Komponist Jacques Offenbach

Libretto Héctor Crémieux (und Ludovic Halévy)

Originalsprache Französisch

UA 21. Oktober 1858 Paris

DE 17. November 1859 Breslau

Spieldauer ca. 3.00 Stunden

Personen

Orphée/Orpheus Direktor und Musiklehrer am Konservatorium von Theben (Tenor)

Eurydice/Eurydike seine Gemahlin (Sopran)

Pluton/Pluto Gott der Unterwelt, z. T. verkleidet als Schäfer Aristée/Aristeus (Tenor)

Jupiter Göttervater (Tenor)

Junon/Juno seine Gemahlin (Mezzosopran)

Mars Gott des Krieges (Bariton)

Diane/Diana Göttin der Jagd (Sopran)

Vénus Göttin der Liebe (Sopran)

Cupidon/Amor Sohn der Venus

(80 von 1321 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Orphée aux enfers (Oper). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/orphee-aux-enfers