Ockham [ˈɔkəm], Occam, Wilhelm von, englischer Philosoph, Franziskanertheologe und kirchenpolitischer Schriftsteller, * Ockham (Surrey) um 1285, † München 9. 4. 1347 oder 1349; gilt als ein Hauptvertreter des Nominalismus, einer gegen den platonischen Universalienrealismus gerichteten erkenntnistheoretischen Position. Ockham studierte und lehrte

(38 von 282 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wilhelm Ockham. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/ockham-wilhelm