Die Bevölkerung ist überwiegend deutschsprachig. 72,2 % der Bewohner gehörten 2014 der katholischen Kirche an, 7,8 % waren evangelisch-reformiert, 12,0 % konfessionslos (Daten zur Religionszugehörigkeit aus der Strukturerhebung, bezogen auf die ständige Wohnbevölkerung ab 15 Jahren). Dem Islam wurden 2012 mehr als 2 %

(40 von 285 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/obwalden/bevölkerung