Oberflächentechnik, Gesamtheit von Verfahren, mit deren Hilfe Oberflächeneigenschaften in einem gewünschten Sinne verändert werden können. Häufig werden zur Oberflächentechnik auch Verfahren der Untersuchung und Messung (Oberflächenmessung) von Oberflächen beziehungsweise oberflächennahen Bereichen gezählt. Beeinflusst werden einzeln oder in Kombination das Korrosionsverhalten (Korrosion), das tribologische Verhalten (Verschleiß), die ästhetisch-dekorative Wirkung und eine Reihe funktioneller Eigenschaften (elektrische oder thermische Leitfähigkeit, Reflexionsvermögen, physiologisches Verhalten, Kontaminationsverhalten, katalytisches Verhalten u. a.). Es werden unterschieden: Verfahren, die

(69 von 492 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Oberflächentechnik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/oberflächentechnik