(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wirtschaft

Der wirtschaftliche Aufschwung, in den 1970er-Jahren durch den Uranabbau hervorgerufen, hielt nur bis gegen Ende der 1980er-Jahre

(17 von 117 Wörtern)

Landwirtschaft

Obwohl nur 12,6 % der Landesfläche für den Ackerbau und weitere 22,8 % für die Viehzucht geeignet sind, arbeiten über 80 %

(19 von 132 Wörtern)

Forstwirtschaft

Wald- und Buschland umfassen nur 0,9 % der Landesfläche. Über 90 % des

(11 von 26 Wörtern)

Fischerei

Fischfang wird im Tschadsee, im Niger und in dessen Nebenflüssen für

(11 von 15 Wörtern)

Bodenschätze

Uran, das seit 1971 nahe Arlit und seit 1978 auch bei

(11 von 69 Wörtern)

Industrie

Aufgrund des Mangels an Fachkräften, der Enge des Binnenmarktes und hoher

(11 von 49 Wörtern)

Tourismus

Die Entwicklung des Tourismus wird durch die fehlende Infrastruktur und politische Instabilität

(12 von 85 Wörtern)

Außenwirtschaft

Die Außenhandelsbilanz ist chronisch negativ (Einfuhrwert 2016: 1,9 Mrd. US-$, Ausfuhrwert:

(11 von 42 Wörtern)

Verkehr

Das Binnenland Niger liegt abseits der großen Land- und Wasserwege. Weite Teile des Landes

(14 von 99 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft und Verkehr. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/niger-20/wirtschaft-und-verkehr