Niemann-Pick-Krankheit [nach dem Kinderarzt Albert Niemann, * 1880, † 1921, und dem Pathologen Ludwig Pick, * 1868, † 1944], Sphingomyelinose, Sphingomyelinlipidose, autosomal-rezessiv erbliche Lipidstoffwechselstörung, die durch Ablagerung von Sphingomyelin (Typ A und B) und Cholesterin (Typ C und D) im

(34 von 242 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Niemann-Pick-Krankheit. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/niemann-pick-krankheit