Nationenbildung, englisch nation building [ˈneɪʃn ˈbɪldɪŋ], Bezeichnung für einen sozio-politischen Prozess der Herausbildung einer Gemeinschaft mit verbindenden Identitätsmerkmalen kultureller, sprachlicher und anderweitiger ethnischer Prägung, der üblicherweise in die Schaffung staatlicher Strukturen (Nationalstaat

(32 von 286 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

F. Fukuyama: Staaten bauen. Die neue Herausforderung internationaler Politik (aus
(11 von 78 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Nationenbildung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationenbildung