Keine Epoche der deutschen Geschichte ist so gründlich erforscht worden wie die NS-Zeit. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Instituten und Einzelforschern im In- und Ausland wird die NS-Forschung v. a. vom Institut für Zeitgeschichte (München) durch Quellenpublikationen, Monografien, Forschungsprojekte und die »Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte« betrieben. Schwerpunkte der Forschungen waren zunächst die Weltanschauung

(48 von 339 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Forschung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationalsozialismus/forschung