Mit dem angrenzenden Nationalpark Darién in Panama bildet Los Katios den sogenannten Tapón del Darién, den »Pfropfen«, der den Norden des Doppelkontinentes in den Siebzigerjahren vor der in Südamerika grassierenden Maul- und Klauenseuche bewahren sollte. Heute stehen die ökologische Bedeutung und der Artenreichtum dieser einst von Emberá-Katio-Indianern besiedelten Region im Mittelpunkt des Interesses. Die Landbrücke zwischen Mittel- und Südamerika ist von einem der letzten zusammenhängenden Waldgebiete im Einflussbereich der Karibik bedeckt. Und den dort gelegenen Nationalpark kann man durchaus als

(80 von 613 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Pfropfen Amerikas. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationalpark-los-katjos-welterbe/der-pfropfen-amerikas