Auf der Suche nach Siedlungsland zog in den Achtzigerjahren des 19. Jahrhunderts eine Gruppe von Mormonen durch den unzugänglichen Nordwesten des Bundesstaates New Mexico und machte eine unvermutete Entdeckung: Im Chaco Canyon stießen sie zwischen schroffen Klippen und karger Vegetation auf die Ruinen gewaltiger Bauwerke, die auf eine längst untergegangene Zivilisation schließen ließen.

Aufgrund heutiger Erkenntnisse, die Ergebnis archäologischer Untersuchungen sind, steht fest, dass in der zerklüfteten Wildnis vor über einem Jahrtausend mehrere in sich

(75 von 522 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dem Geheimnis der Anasazi auf der Spur. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationalpark-chaco-welterbe/dem-geheimnis-der-anasazi-auf-der-spur