Das Staatsgebiet entspricht dem größten Teil des früheren Bessarabien, erreicht im äußersten Süden (bei der Pruthmündung) die Donau und wird überwiegend vom zwischen Pruth und Dnjestr gelegenen östlichen Moldauhügelland eingenommen. Dieses

(31 von 217 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/moldawien/landesnatur/landschaft