Metabolomik [Kunstwort] die, -, englisch Metabolomics [metæbəˈlɔːmɪks], die gesamte Analytik aller niedermolekularen Verbindungen (Metaboliten beziehungsweise Stoffwechselzwischenprodukte, Gesamtheit der Metaboliten: Metabolom), die an der Zellphysiologie beteiligt sind oder auf deren Funktion Einfluss nehmen. Metabolite sind Substanzen von großer chemischer Vielfalt, zudem unterscheiden sich die Konzentrationen teilweise um mehrere Zehnerpotenzen. Somit ergeben

(50 von 399 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Metabolomik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/metabolomik