Mauerwerk, Sammelbezeichnung für die aus natürlichen oder künstlichen Bausteinen (Mauersteine) mit Mörtel als Bindemittel oder ohne Mörtel (Trockenmauerwerk) errichteten Baukörper. Die Art und Weise, in der die Bausteine zu einem Mauerwerk zusammengefügt werden, ist der Mauerwerksverband (Mauersteinverband). Dieser gewährleistet den Zusammenhalt des in Schichten aus Läufersteinen (parallel zur Mauerflucht) und Bindersteinen (senkrecht dazu)

(53 von 373 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mauerwerk. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/mauerwerk