mathematische Linguistik, linguistische Teildisziplin, die Methoden der Mathematik (z. B. Gruppentheorie, Automatentheorie) und der formalen Logik zur expliziten Darstellung einer natürlichen Sprache und aller in

(24 von 170 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, mathematische Linguistik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/mathematische-linguistik