Mallea [maˈjea], Eduardo, argentinischer Schriftsteller, * Bahía Blanca 14. 8. 1903, † Buenos Aires 12. 11. 1982; studierte Rechtswissenschaften, war Feuilletonredakteur der argentinischen Tageszeitung La Nación und Mitherausgeber der von Victoria Ocampo gegründeten Literaturzeitschrift »Sur«. In Lateinamerika gilt Mallea noch heute als

(38 von 281 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Eduardo Mallea. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/mallea-eduardo