Mößbauer-Effekt [nach R. L. Mößbauer], die rückstoßfreie Emission oder Absorption von Gammaquanten (γ) durch Kerne von Atomen, die in das Raumgitter eines Festkörpers (Kristall) eingebaut sind, bei tiefen Temperaturen (Kernresonanzfluoreszenz). Durch die Fixierung im Kristall wird die bei freien Atomen auf dem Rückstoß des absorbierenden oder emittierenden Kerns beruhende Verschiebung zwischen

(50 von 351 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mößbauer-Effekt. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/mössbauer-effekt