Lorrain [lɔˈ̃], Claude, eigentlich C. Gellée [ʒe-], genannt Le Lorrain [lə-], französischer Maler, Zeichner und Radierer, * Chamagne (bei Épinal) 1600, † Rom 23. 11. 1682; kam als Waise zu seinem

(27 von 226 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

M. Roethlisberger: Claude Lorrain. The paintings, 2 Bde. (New Haven, Connecticut,
(11 von 73 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Claude Lorrain: »Die Ankunft Aeneas' in Italien«

(10 von 58 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Claude Lorrain. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/lorrain-claude