Live Aid [laɪf ˈeɪd, englisch], Bezeichnung für zwei 1985 veranstaltete Benefizkonzerte zugunsten der unter einer Hungersnot leidenden Bevölkerung Äthiopiens. Die Rockmusiker B. Geldof

(22 von 187 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Live Aid. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/live-aid