Die naturräumliche Großgliederung ist gekennzeichnet durch den stufenförmigen Anstieg von der Küste in das bergige Landesinnere. Gleichzeitig bewirken die tief eingeschnittenen Täler der Flüsse Saint

(25 von 172 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/liberia/landesnatur/landschaft