Der politische Liberalismus stellte bis gegen Ende des 20. Jahrhunderts die Transformation der philosophisch fundierten Weltanschauung des Liberalismus der Aufklärung in politische Programmatik dar, die in die Gründung von liberalen Parteien mündete. So verkörperte der politische Liberalismus im 19. Jahrhundert das verstärkte Streben des Bürgertums nach politischer Macht und verband sich seit der napoleonischen Zeit

(53 von 378 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politischer Liberalismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/liberalismus/politischer-liberalismus