Lerchen, Alaudidae, Familie der Singvögel mit etwa 75 Arten, die hauptsächlich in der Alten Welt (außer Neuseeland) verbreitet sind, in Amerika nur eine Art. Sie leben als Bodenvögel vornehmlich in offenen Landschaften. Das Gefieder ist überwiegend tarnfarben. Viele Lerchen sind ausgezeichnete Sänger. In Deutschland

(44 von 311 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Lerchen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/lerchen