Landeszentralbanken, Abkürzung LZB, bis 2002 unselbstständige Hauptverwaltungen der Deutschen Bundesbank. Die LZB wurden 1947 als öffentlich-rechtliche, selbstständige regionale Notenbankinstitute gegründet; 1948

(21 von 149 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landeszentralbanken. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/landeszentralbanken