La Fontaine [lafɔ̃ˈtεn], Jean de, französischer Dichter, * Château-Thierry 8. 7. 1621, † Paris 13. 4. 1695; mit seinem umfangreichen und vielfältigen Werk (Verserzählungen, Lyrik, Schwänke, Fabeln, Libretti, ein Roman) gehört La Fontaine zu den großen Autoren der französischen Klassik.

Leben: Nach einem Studium der Theologie und Jurisprudenz in Reims wurde La Fontaine 1647

(50 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. Grimm: La Fontaines Fabeln (1976);
J. v. Stackelberg: Die Fabeln La
(11 von 74 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Jean La Fontaine. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/la-fontaine-jean