Kredit|anstalt für Wiederaufbau, Abkürzung KfW, Spezialbank mit wirtschaftspolitischer Aufgabenstellung, Körperschaft des öffentlichen Rechts; gegründet durch Gesetz vom 5. 11. 1948 (Neufassung vom 23. 6. 1969); Sitz: Frankfurt am Main, Zweigniederlassungen in Berlin und Bonn.

Das Grundkapital der KfW in Höhe von 3,75 Mrd. € wird zu 80 % vom Bund und zu 20 %

(49 von 344 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kreditanstalt für Wiederaufbau. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kreditanstalt-fur-wiederaufbau