(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach der Verfassung von 1972 (mehrfach geändert) ist Nord-Korea ein sozialistischer Staat auf der Grundlage der

(16 von 111 Wörtern)

Recht

Die Rechtsprechung ist sowjetisch geprägt. Die Gerichtsbarkeit wird an der Spitze

(11 von 63 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge ist horizontal blau-weiß-rot-weiß-blau gestreift, die Streifen stehen im Verhältnis 6 : 2 : 17 : 2  : 6 zueinander. Im roten Streifen

(16 von 114 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 9. 9. erinnert an die Proklamation der Demokratischen Volksrepublik Korea im

(11 von 13 Wörtern)

Verwaltung

Nord-Korea ist in 9 Provinzen (Do), 3 Sonderregionen (Kaesŏng, Kŭmgang-san, Sinŭiju)

(11 von 33 Wörtern)

Parteien

Staatstragende Partei ist die Kommunistische Partei der Arbeit Koreas (PdAK; gegründet

(11 von 43 Wörtern)

Gewerkschaften

Wichtigste Gewerkschaften sind der Generalverband der Gewerkschaften Koreas (gegründet 1945; gegliedert

(11 von 26 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht elfjährige Schulpflicht ab dem 6. Lebensjahr, vorgeschaltet ist die

(11 von 59 Wörtern)

Medien

Die Medien sind ausschließlich der Propaganda von Staat und Partei bzw. Kim Jong Un und seiner Familie verpflichtet. Freie Berichterstattung

(20 von 138 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit bei Heer und Marine fünf, bei der Luftwaffe drei Jahre) beträgt etwa

(17 von 115 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/korea-20/staat-und-recht