Klimazonen, großräumige Gebiete der Erde, in denen das Klima gleichartig oder relativ einheitlich ist. Klimazonen können nach den Strahlungsverhältnissen (solare Klimazonen; ausgehend von der Abnahme der von der Sonne zugeführten Strahlungsenergie vom Äquator zu den Polen), nach thermischen, hygrischen oder dynamischen Merkmalen, schließlich nach den Auswirkungen des Klimas, z. B. auf die Vegetation, festgelegt werden.

Die einfachste Unterteilung der solaren Klimazonen geht von den beiden Wendekreisen (23° 27 nördlicher Breite beziehungsweise südlicher Breite), zwischen denen sich die Tropen befinden, und von

(79 von 748 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Klimazonen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/klimazonen