(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Kirgisistan ist überwiegend ein Hochgebirgsland (»mittelasiatische Schweiz«), das hauptsächlich von den Gebirgsketten des Tian Shan durchzogen wird. 94 % der Landesfläche liegen in einer Höhe über 1 000 m über dem Meeresspiegel, rd. 41 % über 3 000 m über dem Meeresspiegel.

image/jpeg

Kirgisistan

Kirgisistan ist ein Hochgebirgsland: Den Norden nimmt der Tian Shan ein, im Süden erheben sich Alai- und Transalaigebirge bzw. Pamir.

Das

(58 von 426 Wörtern)

Klima

Das Klima ist ausgeprägt kontinental und trocken mit deutlich erkennbarer Höhenstufung. Die größten Niederschlagsmengen empfangen die

(16 von 112 Wörtern)

Vegetation

Bis 1 500 m über dem Meeresspiegel herrschen Wüsten, Halbwüsten, Gras- und Buschsteppen vor, die rd. die Hälfte der Fläche Kirgisistans einnehmen. Landwirtschaftliche Nutzung ist meist nur mittels

(26 von 184 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Landesnatur. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kirgisistan/landesnatur