Kirchenaustritt, die staatskirchenrechtlich gegebene Möglichkeit der Trennung des Einzelnen von der Kirche. Sie hat zur Folge, dass der Betreffende nicht mehr zur Kirchensteuer herangezogen und – sofern es sich um Schüler handelt – hinsichtlich des

(33 von 234 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kirchenaustritt. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kirchenaustritt