Admiral Just Juel war ein Seefahrer, ein Diplomat und ein nobler Adelsmann. Zu Lebzeiten, Anfang des 18. Jahrhunderts, hielt sich der hoch dekorierte Marineoffizier vier Jahre lang als Gesandter am russischen Hof des Zaren Peter des Großen in Sankt Petersburg auf, doch 1715 diente er abermals als Kommandeur der Königlich Dänischen Marine. In diesem Schicksalsjahr führte er seine Einheiten in der Ostsee bei Rügen zu einem glorreichen Sieg über die schwedische Flotte. Doch eine zwölfpfündige Kanonenkugel aus Schwedenstahl traf und tötete

(81 von 615 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Das Ziel der letzten Reise. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kathedrale-von-roskilde-welterbe/das-ziel-der-letzten-reise