Kapitulation [französisch, zu kapitulieren] die, -/-en,  Recht: im Kriegsrecht eine Vereinbarung (völkerrechtlicher Vertrag) zwischen den Befehlshabern gegnerischer Streitkräfte. Die Kapitulation macht den Streitkräften, die kapituliert haben, die Fortsetzung der Kampfhandlungen

(30 von 211 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kapitulation (Recht). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kapitulation-recht