Kanon [griechisch-lateinisch »Regel«, »Norm«, »Richtschnur«, eigentlich »gerade Stange«] der, -s/-s,  Liturgie: 1) eucharistisches Hochgebet, das Kernstück der lateinischen Messe, ursprünglich von der

(21 von 145 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kanon (Liturgie). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kanon-liturgie