Kästner schrieb und veröffentlichte in den letzten Jahren der Weimarer Republik in rascher Folge Gedichtbände, die dem Konzept der Neuen Sachlichkeit folgten und die er oft als »Gebrauchslyrik« bezeichnete. Durch ihre

(31 von 219 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Werk. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/kästner-erich/werk