Am 14. 3. 2002 einigten sich die Ministerpräsidenten Serbiens und Montenegros sowie der Präsident der jugoslawischen Föderation unter Vermittlung der EU auf einen Rahmenvertrag (»Belgrader Abkommen«) zur grundlegenden Neuregelung

(28 von 199 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die endgültige Auflösung (Rest-)Jugoslawiens. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/jugoslawien/die-endgultige-auflösung-rest-jugoslawiens