Das historische Gebiet von Asir bis Hadramaut im Südwesten der Arabischen Halbinsel (einschließlich Dhofar in Oman), der im Rahmen der vorderasiatischen Trockengebiete begünstigte Jemen, wurde in der Antike von Herodot »Land des Weihrauchs« (hier wurde der Weihrauch gewonnen, der über die sogenannte Weihrauchstraße in den östlichen Mittelmeerraum gelangte), von den Römern Arabia Felix (»Glückliches Arabien«) genannt. Das Wadi Hadramaut war schon im Frühpaläolithikum besiedelt. Im 1. Jahrtausend v. Chr. entstanden die ersten schriftlich belegten Herrschaften: Hadramaut, Kataban, Main (Minäer) und als bedeutendste

(80 von 2765 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/jemen/geschichte