interlokales Strafrecht, Gesamtheit der Rechtssätze, die regeln, welches Strafgesetz anzuwenden ist, wenn in Teilgebieten eines Staates unterschiedliche Strafgesetze gelten. Das interlokale Strafrecht ist in Deutschland gesetzlich nicht geregelt, sodass ungeschriebene Regeln gelten oder geschriebenes Recht zum Teil

(37 von 258 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, interlokales Strafrecht. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/interlokales-strafrecht