Innenpolitik, die institutionellen Rahmenbedingungen, Vorgänge, Inhalte und Ergebnisse des politischen Handelns im Inneren eines Staates, das darauf gerichtet ist, Konflikte über die Verteilung begehrter (materieller oder immaterieller) Güter gesamtgesellschaftlich verbindlich zu regeln. Während die Innenpolitik des bürgerlichen Staates des 19. Jahrhunderts sich hauptsächlich auf Rechtsnormensetzung, Ordnungsverwaltung und

(46 von 325 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Innenpolitik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/innenpolitik