Der indische Subkontinent gliedert sich in drei tektonische Großlandschaften. Im Nordwesten und Nordosten hat Indien Anteil am Gebirgssystem des Himalaja, außerdem im Nordwesten Anteil am Karakorum.

Höchste Erhebungen sind im westlichen Himalaja Nanda Devi (7 817 m über dem Meeresspiegel), im Karakorum Saser Kangri (7 672 m über dem Meeresspiegel). Im östlichen Himalaja werden nur im Bereich der

(54 von 380 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/indien/landesnatur/landschaft