Ikonografie [griechisch eikonographía »Abbildung«, »Darstellung«] die, -, Ikonographie, ursprünglich die Wissenschaft der Bestimmung antiker Porträtdarstellungen, in der Kunstwissenschaft seit dem 19. Jahrhundert die zunächst deskriptive Erfassung und Klassifizierung der religiösen, mythologischen, symbolischen und allegorischen Inhalte beziehungsweise

(35 von 238 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ikonografie (Kunstwissenschaft). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/ikonografie-kunstwissenschaft