Hexakis|tetraeder [griechisch hexákis »sechsmal«], Hexa|tetraeder, ein von 24 ungleichseitigen kongruenten Dreiecken

(11 von 18 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hexakistetraeder. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/hexakistetraeder