Heller-Syndrom [nach dem österreichischen Heilpädagogen Theodor Heller, * 1869, † 1938], desintegrative Störung des Kindesalters, frühkindliche Demenz unbekannter Ursache, bei der es nach normgerechter Entwicklung

(23 von 161 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Heller-Syndrom. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/heller-syndrom