Hautkrankheiten, Dermatosen, krankhafte Veränderungen der Haut und ihrer Anhangsgebilde. Aufgrund der Oberflächenlage, des differenzierten Baus und der engen Wechselbeziehung zum Gesamtorganismus gehören die Hautkrankheiten zu den häufigsten und vielgestaltigsten Erkrankungen. Die Lehre von den Hautkrankheiten ist die Dermatologie.

Eine allgemeine anerkannte Systematik der Hautkrankheiten besteht bislang nicht. Grundsätzlich können die primären Hautkrankheiten,

(51 von 371 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hautkrankheiten. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/hautkrankheiten