Hauff, Wilhelm, Schriftsteller, * Stuttgart 29. 11. 1802, † ebenda 18. 11. 1827; das Werk des früh verstorbenen Hauff gehört zu den vielseitigsten der deutschen Romantik. Nach dem Studium der Theologie war er Hauslehrer und leitete seit Anfang 1827 das »Morgenblatt für gebildete Stände«, das nach ihm

(43 von 304 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Hofmann: Wilhelm Hauff. Eine nach neuen Quellen bearbeitete Darstellung
(11 von 77 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wilhelm Hauff. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/hauff-wilhelm