Harnisch [mittelhochdeutsch harnasch »kriegerische Ausrüstung«], Waffenwesen: aus beweglich verbundenen Eisenplatten zusammengesetzte, durch den Helm vervollständigte Schutzrüstung, wie sie vom Spätmittelalter bis ins 17. Jahrhundert im Feld und Turnier von Rittern, Hauptleuten und Obersten, aber auch, in vereinfachter Form, von Knechten, Landsknechten und Söldnern getragen wurde.

Hauptteile des Harnischs sind die Brust, das Armzeug (bestehend aus Röhren für Ober- und Unterarme sowie Kacheln zum Schutz der Ellbogen), Handschuhe (wenn

(66 von 473 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Harnisch (Waffenwesen). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/harnisch-waffenwesen