Grenzschicht, Schicht zwischen zwei Bereichen eines Körpers (Mediums u. a.) mit unterschiedlichen stofflichen Eigenschaften. Im atomaren beziehungsweise molekularen Bereich an der Grenzfläche zweier Phasen unterliegen die Atome beziehungsweise Moleküle einer anderen Kraftwirkung als im Innern der beiden Phasen, sodass ein schmaler Bereich mit Eigenschaften (besondere Struktur, chemische Zusammensetzung u. a.) entstehen kann, die von denen der beiden Phasen abweichen.

Wandschicht,

(57 von 411 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Schlichting u. a.: Grenzschicht-Theorie (102005);
L. Böswirth, S. Bschorer:
(10 von 13 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Grenzschicht. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/grenzschicht