Die 90er-Jahre waren geprägt durch die Zusammenarbeit mit Schiller, die bis zu dessen Tod anhielt. Im geistigen Austausch, der mit dem berühmten Brief Schillers vom 23. 8. 1794 begann, wurde theoretisch und durch poetische Exempla ein Stil entwickelt, der als »Weimarer Klassik« Epochenbezeichnung der deutschen Literaturgeschichte wurde. Beide Dichter suchten Halt in der Antike und in deren Renaissance, doch kam Goethe von

(61 von 429 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Freundschaft mit Schiller (1794–1805). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/goethe-johann-wolfgang/freundschaft-mit-schiller-1794-1805