globale Probleme, globale Problemkreise, Weltprobleme, auch Menschheitsprobleme, Schlagwort zur Bezeichnung derjenigen Prozesse und Prozesskomplexe in der Weltentwicklung, die in unterschiedlicher Wechselwirkung miteinander verbunden sind und die mit ihren politischen, ökonomischen sowie ökologischen Konfliktpotenzialen und Herausforderungen nicht einen einzelnen Staat oder eine Region, sondern im Wesentlichen die Menschheit sowie ihren Lebensraum, die Erde, als Ganzes betreffen und deswegen nicht mehr national, sondern nur international geregelt werden können; darüber hinaus müssen sich, wenn auch in unterschiedlicher Intensität und Ausprägung, tendenziell alle Staaten

(80 von 934 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, globale Probleme. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/globale-probleme