Gilgamesch, Gilgamesh, ursprünglich Bilgamesch, sumerischer König der 1. Dynastie von Uruk, der um 2700/2600 v. Chr. gelebt haben soll. – Gilgamesch ist der Held der in der altorientalischen Literatur weitverbreiteten Gilgameschdichtungen, deren Stoff vom 3. bis zum 1. Jahrtausend v. Chr. in sumerischer, akkadischer, hurritischer und hethitischer Sprache überliefert worden ist.

Das sumerische Erzählgut besteht aus noch voneinander unabhängigen Einzeldichtungen: 1) Das Kurzepos »Gilgamesch und Agga von Kisch« berichtet von dem Konflikt zwischen Uruk und

(70 von 501 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

R. Schärf Kluger: The archetypal significance of Gilgamesh (Einsiedeln 1991);
(11 von 43 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gilgamesch. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/gilgamesch