gibbssche Statistik [nach J. W. Gibbs], auch Gammaraum-Statistik, Γ-Raum-Statistik, die grundlegende und allgemeinste physikalische Statistik innerhalb der statistischen Mechanik für physikalische Vielteilchensysteme, deren Teilchen miteinander in beliebiger Wechselwirkung stehen, z. B. für reale Gase.

Im Gegensatz zur Boltzmann-Statistik, die von einer Gesamtheit einzelner

(40 von 290 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, gibbssche Statistik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/gibbssche-statistik