Gesellschaftslied, ein von A. H. Hoffmann von Fallersleben geprägter Begriff: Er bezeichnet im Unterschied zum Volkslied und Kunstlied das Lied einer besonderen Gesellschaftsschicht. Stände,

(23 von 163 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaftslied. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/gesellschaftslied